»Held*innenträume – Wofür lohnt es sich erwachsen zu werden?« So lautet das Motto der 3. NRW-Geschwisterwoche der Lebenshilfe NRW, die vom 18. bis 27. November stattfindet. An verschiedenen Orten in NRW und online gibt es 10 Tage lang ein breites Themen- und Angebotsspektrum für Geschwister, Angehörige und Fachleute.

 

Den Auftakt bildet der bundesweite Vorlesetag mit Aktionen mit unterschiedlichen Kooperationspartnern an verschiedenen Orten statt. In Minden gibt es zum Beispiel eine Pyjamaparty in der Stadtbibliothek, am Samstag geht es weiter mit einem inklusiven Brunch, einer Zukunftswerkstatt für die Geschwisterkinder, Fachprogramm für Eltern über Geschwisterkinderthemen und anschließender Präsentation der Ideen aus der Zukunftswerkstatt »Held*innenträume – Wofür lohnt es sich erwachsen zu werden?«

Der Online-Geschwistertag findet ausnahmsweise nicht am letzten Mittwoch sondern am 23. November statt. Das breite Programm mit Fachgespräch, Autorenclub, Geschwister- und anschließendem Elterntreff widmet sich der Frage, was Geschwisterkinder , -jugendliche und junge Erwachsene brauchen, damit ihre Lebensträume und -entwürfe in Erfüllung gehen können.

In Planung sind außerdem Vorträge und Diskussionsveranstaltungen zu Themen wie Kinderschutz & Gewaltprävention ·  Zwischen Loyalität und Emanzipation · Gelingende Geschwisterbeziehungen · Geschwister, Familien und Institutionen vor Überforderung schützen · Erfahrungen aus anderen Kulturen …

Updates bekommen …

Einverständnis Datenschutzerklärung*

12 + 8 =

Mitmachen – kreativ werden

Auch der „Wettbewerb ohne Verlierer“ unter dem Motto „Geschichten, Gesichter – Held*innengeschwister“ wird wieder stattfinden. Im Vorfeld der Geschwisterwoche sind Kinder und Jugendliche in Kitas, in Regel- und Förderschulen, im offenen Ganztag, in Jugendzentren, Sportvereinen, Stadtbüchereien und anderen Orten, wo Kinder zusammenleben, aufgerufen, kleine Projekte unter diesem Motto umzusetzen und sich mit dem Thema Inklusion aus der Perspektive von Geschwistern von Kindern mit Handicap zu beschäftigen. Die Bilder, Geschichten, Videoclips, Collagen oder Skulpturen können für einen Wettbewerb eingereicht werden, bei dem es nur Gewinner und keine Verlierer gibt. Die Werke werden anschließend auf der Webseite besondere-geschwister.org und in einer Wanderausstellung veröffentlicht.

 

 

Geschwisterwoche interaktiv

Planen Sie zwischen dem 18. und 27. November eine eigene Veranstaltung zum Thema Geschwister? Wir veröffentlichen sie gerne in unserem Kalender und unterstützen Sie im Rahmen unserer Möglichkeiten bei Planung und Durchführung.

Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns!